Ein wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes ist es regelmäßig Ausstellungen zu veranstalten. Zum Austausch von Ideen, zum gemeinsamen Kennenlernen, Erleben oder einfach nur zum Geniessen und Spass. Z.B. die Schmink- und Verkleide Aktion im Rahmen einer Vernissage bei der die Visagistin des Tatorts freiwillige professionell schminkte und stylte hat allen sehr viel Spass gemacht - ob gross oder klein ...

In unserer Galerie zeigen wir Beispiele für unsere Ausstellungen:
 
 



Malerei und Objekte

Die Kölner Schmuckakademie zeigt Arbeiten, die den Raum zwischen Schmuck und Kunst, Malerei und Objekt erforschen. Die Künstlerin Katja Kempe arbeitet seit Jahren sowohl als Schmuckdesignerin, Dozentin, als auch als freischaffende Künstlerin. Tusche, Acryl und Leinwand gehören genauso zu Ihren Werkzeugen, wie Lötflamme, Silber und Gold. Die Arbeiten, die dabei entstehen sind interdisziplinär, grenzüberschreitend und alchemistisch.




 




2005 – 2015

Wir wollten uns bedanken für 10 Jahre
Goldschmiedekurse, Workshops, Ausstellungen,
kreativen Austausch und ganz viel Schmuck.








Es stellten aus:

Przemek Nowak • Lichtobjekte
Nina Franke • Schmuckdesign
Anke Niemeyer • Kunst + Design
Isabel Damm • Fotografie
Roland Schmitz • Objekte
Katja Kempe • Malerei + Schmuck

Mit Musik der Sambaband „von Humboldtzen“

 




Es stellte sich vor:

femmeART, Produzentinnengalerie mit Malerei und Fotografie
Malin G.Kundi
Chris Karawidas
Katja Kempe

Und die Schmuckdesignerinnen:
Rada Lazic
Dianne McFarlane
Katja Kempe - mit einer Homage an berühmte Frauen

 




Es stellten aus:

Christiane Ehrt: Malerei.
Claudia Felder: Lichtobjekte.
Katja Kempe: Gold + Glamour.
Nina Ludin: Frisch gebliebene Erinnerungen.
Dianne MC Farlane: Body Adornment.